Lekton Logo

Maschinen monitoren

Webbasierte Schnittstelle und Einbindung für die ecop Optimierungssoftware

Lekton entwickelt eine browserbasierte Schnittstelle zu einem Simulationstool für die Berechnung des Effizienzgrades (COP) einer Wärmepumpe. Die Benutzeroberfläche über Schieberegler zur Eingabe mehrerer Werte ist intuitiv nutzbar. Es gibt zwei Arten der Berechnung: eine einfache Berechnung in Echtzeit, die einen Näherungswert ausgibt und eine optimierte Berechnung für einen genauen COP. Der Benutzer erhält den COP Wert gemeinsam mit einer Datenvisualisierung im SVG Format.


Kund:in
    ecop
Tätigkeiten
    Backend
    Frontend
    Konzeption
    Programmierung
Technologien
    PHP
    VBA
    WordPress
    D3
    CSS
    Excel
    JavaScript
    Mail client
    PDF
Resultat
    Widget
Personen
    Jörg Lenneis, Max Limbeck, Gabi Damm
Link
    Ecop Simulation
ecop Simulationstool

Ähnliche Projekte

Storys